Einsatz
2019
Home
Über uns
Dienstplan
Einsätze
Fahrzeuge
Fotos
Jugendfeuerwehr
Kinderwehr
Termine

Mitglied werden
Download
Kontakt
Impressum

Datenschutz



 

 

45. - 46. Einsatz wurde gemeldet als: Einsatzkräfte Stadt Lorch

16.05.2020
Alarmierung

45. Waldbrand
46.
Schlauchboot gekentert

ELW MZF DLK
23/12
STLF
20/25
LF
10/10
Pkw RTB 2
ab Melder
Sirene
Funkruf
11
Funkruf
2/19
Funkruf
2/
30
Funkruf
2/40
Funkruf
2/
43
Funkruf
2/16
Funkruf
2/78
45. - 16.18
46. - 16.24
X X X   X X X X

Einsatzbericht:

und weitere Einsatzkräfte

   

(TL) Die Feuerwehr Lorch wurde erneut alarmiert. Diesmal heulte sogar im Erstalarm die Sirene, was den Einsatzkräften einen größeren Einsatz ankündigte. Vom vorausgegangen Einsatz waren noch wenige Einsatzkräfte im Gerätehaus, was ein schnelles Ausrücken ermöglichte. Es wurde oberhalb vom Campingplatz Suleika ein Waldbrand gemeldet der den Fahrzeugen durch die starke Rauchentwicklung die Anfahrt aufzeigte. Die Brandstelle lag vom Rheinsteig Bodental ca. 250 Meter weiter oben im schwer zugängigen und sehr steilen Bereich. Auf der Anfahrt wurde sofort ein Hubschrauber der Polizei durch den Stadtbrandinspektor angefordert um sich schnell die Lage von oben anzuschauen aber auch später die Löscharbeiten zu unterstützen. Um die umfangreichen und sehr schweren Löscharbeiten zu unterstützen wurden frühzeitig insgesamt 6 weitere Tanklöschfahrzeuge angefordert.

Einsatz 46
Noch auf der Anfahrt zum Waldbrand meldet die Leistelle dem Einsatzleiter das ein weiterer Einsatz der FF Lorch nötig wäre. Auf dem Rhein war ein Schlauchboot gekentert und Personen sollen sich im Wasser befinden. Das Mannschaftstransportfahrzeug übernahm den Einsatz und besetzte das Rettungsboot und fuhr Richtung Rüdesheim um dort zu unterstützen.

Der Einsatz 45
Waldbrand
war nach 3 Stunden beendet und die Kräfte führten am Gerätehaus nach einer kurzen Einsatz Nachbesprechung noch Reinigungsarbeiten durch.

 FF Ransel
 FF Rüdesheim
 FF Geisenheim
 FF Winkel
 FF Bad Schwalbach
 FF Ramschied
 2 Polizeihubschrauber
 Brandschutzaufsicht
 Polizei Rüdesheim
 RTW 13/84
 Forstamt Rüdesheim

17.05.2020 – 00:04
PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen
POL-RTK: Brand einer Waldschonung in Lorch

Bad Schwalbach (ots)

Am Samstagnachmittag gegen 16.20 Uhr wurde der Rettungsleitstelle des Rheingau-Taunus-Kreises eine starke Rauchentwicklung in Lorch, oberhalb des Campingplatzes gemeldet. Der Brand konnte von der Feuerwehr gesichtet werden. Auf einer 4000qm großen Douglasienschonung hatte sich ein Bodenfeuer von ca. 600qm entwickelt. Die Feuerwehren aus dem Rheingau wurden durch die Feuerwehr Bad Schwalbach als auch zwei Polizeihubschrauber bei den Löscharbeiten unterstützt. Nach zwei Stunden vermeldete die Feuerwehr die erfolgreiche Brandbekämpfung. Die eingesetzten Hubschrauber konnten zu ihren Standorten zurückkehren. Die Höhe des entstandenen Schadens konnte bislang noch nicht beziffert werden. La.


Quelle Facebook
 


Drohnenfoto ©Aero-capture


Drohnenfoto ©Aero-capture

 

 

 

 

 

 

 

 


Dieses Foto gehört zu Einsatz 46 - Personen im Rhein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Foto © Michael Ehresmann FF Bad Schwalbach

 


Foto © Michael Ehresmann FF Bad Schwalbach